4.1 C
Berlin
Sonntag, Januar 23, 2022

Die Bedeutung der Unterstützung von Menschen, die Hörgeräte benutzen

Oft nehmen wir bestimmte Dinge als selbstverständlich hin, ohne uns bewusst zu machen, dass andere nicht so viel Glück haben. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was Sie tun würden, wenn man Ihnen sagen würde, dass Sie schwerhörig sind? Menschen, die auf Hörgeräte angewiesen sind, schämen sich manchmal, diese Geräte zu benutzen, weil sie denken, dass die Menschen um sie herum dies als ein Zeichen von Schwäche ansehen würden. Hörprobleme hängen oft mit dem Alter zusammen. Wenn Sie jemanden kennen, der sich in dieser Situation befindet, ist es wichtig, dass Sie sich darauf konzentrieren, ihm zu vermitteln, dass das Tragen von Hörgeräten kein Zeichen von Schwäche ist. Genauso wie es völlig normal ist, eine Brille zu tragen, ist es auch normal, ein Hörgerät zu tragen.

Was du nicht willst, dass man dir antut, das füg auch keinem anderen zu

Das Leben der Menschen kann stressig sein. Sie müssen arbeiten, um Geld zu verdienen, mit dem Sie dann Ihre Schulden abbezahlen können. Manchmal begegnet man jemandem, der Hörgeräte benutzt, ohne dass man es weiß. Einige dieser Geräte können ohne Probleme unbemerkt bleiben. Es gibt jedoch Menschen mit Hörproblemen, die sie nur deshalb benutzen, weil sie nicht gesehen werden können, auch wenn sie nicht klar hören können. Wenn Sie einmal jemandem begegnen, der nicht gut hört, greifen Sie ihn nicht an und machen Sie keine unangenehmen Bemerkungen. Es könnte sein, dass ihre Hörgeräte eine andere Batterie oder einen Austausch benötigen und sie dies noch nicht getan haben. Diese Menschen sagen es nicht, weil es ihnen peinlich ist und sie die anderen nicht in Verlegenheit bringen wollen. Erinnern Sie sich daran, wie schlecht Sie sich fühlen, wenn jemand Sie zu einem Zeitpunkt kritisiert, an dem Sie am verletzlichsten sind.

Unterstützen Sie jede Kampagne, die die Verwendung von Hörgeräten fördert

Obwohl das Bewusstsein der Menschen im Laufe der Zeit gewachsen ist, bleibt noch viel zu tun. Es ist wichtig, dass Sie Informationskampagnen fördern, die die Notwendigkeit der konsequenten Verwendung von Hörgeräten aufzeigen und vor allem deren korrekte Verwendung. Der erste Gedanke ist, sie zu verstecken, aber diese Art von Gerät ist nicht für alle Fälle von Hörproblemen geeignet. Anstatt die Anonymität zu betonen, sollte der Komfort gefördert werden. Schwerhörige Menschen sollten verstehen, dass Hörgeräte ein Hilfsmittel sind, das ihnen das tägliche Leben erleichtert. Die Menschen in ihrem Umfeld müssen dies bekräftigen, indem sie die Geräte als Werkzeug und nicht als Indikator für irgendeine Art von Einschränkung betrachten. Das ist es, was den Unterschied in sich entwickelnden Gesellschaften ausmacht.

Verwanten Artikel

Auch schön zu lesen