-0.2 C
Berlin
Mittwoch, Dezember 8, 2021

​Jede Woche 1 Kilo weniger

Das ist möglich! Ich habe es auch geschafft! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Frühstück á la Müsli-Bowl und einem Quinoasalat mit Tofu zum Mittagessen? Auch das Abendessen bleibt köstlich: Penne mit Tomatensoße, gerösteten Pinienkernen und frischem Basilikum. Und natürlich dürfen die Snacks nicht fehlen: Mini-Pancakes und Joghurt. All das können Sie essen wenn Sie Gewicht verlieren möchten – es kommt auf die Kombination der Lebensmittel an und auch auf die Uhrzeit. Lecker wird es sein! Denn wer sagt, dass Abnehmen öde und langweilig sein muss. Nein, man muss eben nur wissen wie. Die besten Rezepte zum Gewicht verlieren, die finden Sie natürlich im Internet. Weight Watchers bietet zum Beispiel einige interessante Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren. Ich empfehle auf jeden Fall, zu Abnehmen mit Weight Watchers.

Gemeinsam die Kilos purzeln lassen

Bestimmt kennen Sie das Phänomen: wenn Ihre Nachbarin mitläuft, dann sind Sie hochmotiviert und möchten am liebsten jeden Tag kurz joggen gehen. Doch wenn die Nachbarin dann im Urlaub ist, ja, dann sieht es auch bei Ihnen schlecht aus mit dem Joggen. Eine Ausrede fällt uns schließlich immer ein. Es wäre ja auch noch schöner, wenn wir alleine so motiviert wären, wie zu zweit. Wer kennt das also nicht. Also ich selbst kann davon nur ein Lied singen. Wenn mein Ehemann da ist, dann läuft das alles viel besser mit der Routine. Sei es nun Sport oder auch die Ernährung.

Was tun wenn keiner da ist um Sie zu unterstützen?

Wenn die Nachbarin im Urlaub ist und auch der Ehemann nicht zu Hause verweilt, dann braucht es eine Alternative, die dafür sorgt, dass Sie Ihre Sport-Einheit nicht vergessen und auch die sich gerade neu einbürgernde Essroutine nicht aus den Augen verlieren. Wie wäre es mit einer Community Gleichgesinnter? Ich konnte es nicht fassen, so viele Menschen, die genau die gleichen Ziele haben wie ich! Eine wahrhaftig große Unterstützung. Noch nie war ich so motiviert!

Gemeinsam stark sein und durchhalten

Eins der wichtigsten Erkenntnisse auf meiner Neufindungs-Reise war, dass ich gelernt habe gemeinsam durchs Ziel zu gehen, um Hilfe zu fragen und diese dann auch anzunehmen. Vielen Menschen fällt es unglaublich schwer Hilfe anzunehmen. Doch dabei kann es so viel bringen dies einfach mal zu tun. Nicht immer ist es leicht, doch manchmal muss man auch selbst in den sauren Apfel beißen. Wer nicht wagt – der nicht gewinnt, oder wie hieß noch gleich das Motto? Ich möchte Sie stärken den Weg zu gehen und sich neu zu entdecken. Sie sind es sich wert!

Verwanten Artikel

Auch schön zu lesen